Terminreservierung

Datenschutz und Nutzungsbedingungen

Wir danken Ihnen für Ihren Besuch auf unserer Website zum Terminreservierungssystem und möchten Sie mit unseren Online-Datenschutz-Prinzipien vertraut machen.

Personenbezogene Daten geniessen einen besonderen Schutz. Die Interregionale Blutspende SRK möchte Sie an dieser Stelle darüber informieren, ob und wie Ihre Daten beim Besuch auf unserer Website erhoben oder verwendet werden.

Datensicherheit

Die Interregionale Blutspende SRK verpflichtet sich, die Privatsphäre seiner Benutzer zu schützen und die persönlichen Daten der Benutzer ihrer Websites gemäss den Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz zu behandeln.

Allgemeine Daten (Logfiles)

Solange Sie nicht aktiv Daten auf unseren Website eingeben, erheben wir nur Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt. Hierzu gehören folgende Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten, Ihren Browsertyp, die Browser-Einstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.) sowie Ihre IP-Adresse. Ohne eine vorübergehende Speicherung der IP-Adresse kann Ihnen die Webseite nicht angezeigt werden. Wir nutzen diese Daten ausschliesslich zu dem Zweck, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots. Einen Personenbezug stellen wir mit diesen Daten nicht her. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Anmeldung mit Ihren Spenderdaten

Im Terminreservierungssystem haben Sie die Möglichkeit sich mit Ihrer Spendernummer und Ihrem Nachnamen anzumelden, um einen Termin zu reservieren. Die ursprüngliche Erhebung der Daten erfolgte direkt bei Ihnen im Rahmen einer Blutspende, an der Sie teilgenommen haben.

Ihre Stammdaten (z.B. Name, Geburtsdatum, Adresse, Blutgruppe) und für die Bestimmung des nächsten Spendetermins wesentlichen Daten (z.B. Datum der letzten Spende, Art geleisteter Spenden, bevorzugte Spendeart) werden zur Durchführung der Terminreservierung auf einem gesicherten Server in Deutschland übertragen (Serviceprovider: deltacity.NET GmbH & Co. KG, mit welchem eine Vereinbarung zur Wahrung des Datenschutzes besteht). Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Terminreservierung verwendet.

Sollten Sie nicht wünschen, dass Ihre Daten hier im System für eine Terminreservierung vorgehalten werden, können Sie uns einfach eine vertrauliche E-Mail an info@ichspendeblut.ch senden oder wenden Sie sich telefonisch an unsere Gratisnummer 0800 148 148.

Schutz von Personenbezogenen Daten

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis.

Datenpflege

Wir berichtigen und vervollständigen gespeicherte Daten, sobald uns eine Veränderung bekannt wird. Bei Bedarf verständigen wir auch Datenempfänger davon. Gespeicherte Daten löschen wir über ein automatisiertes Verfahren, wenn die gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist oder falls die Daten nicht mehr benötigt werden.

Sicherheit

Wenn Sie innerhalb dieses Angebotes Seiten und Dateien aufrufen und dabei gebeten werden, Daten über sich einzugeben, so weisen wir Sie darauf hin, dass diese Übertragung über das Internet gesichert via SSL-Verschlüsselung erfolgt. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nicht auf die Inhalte anderer Webseiten, auf die Sie über Links gelangen können. Hierfür übernehmen wir keine Verantwortung.

Cookies

Wir verwenden auf unseren Seiten zur Erhöhung der Nutzerfreundlichkeit Cookies – kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige dieser Cookies werden beim Schliessen Ihres Browsers gelöscht (Sitzungs- oder Session Cookies), andere verbleiben auf Ihrem Computer, damit wir Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiedererkennen können. Mit Hilfe der Einstellungen Ihres Browsers können Sie selbst bestimmen, ob Sie über das Setzen von Cookies informiert werden möchten und ob Sie im Einzelfall das Setzen bestätigen oder ablehnen wollen. Sie können das Setzen von Cookies auch generell verbieten. Hierbei kann es unter Umständen zu Funktionseinschränkungen auf der Webseite kommen.

Analysedienste

Auf unserer Website werden mit Matomo, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (https://matomo.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Diese Daten stehen der Interregionalen Blutspende SRK zur Verfügung und werden nicht an Dritte weitergegeben. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit Matomo erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Sie können vorhandene Cookies über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen oder das Speichern von Cookies dort vollständig abschalten. Die Verhinderung des Speicherns von Cookies kann ggfs. zu Einschränkungen bei der Nutzbarkeit unserer Webseite führen.

Sie können den Einsatz von Matomo verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Hinweise zum E-Mail-Versand

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unserer E-Mails sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren auf. Indem Sie die Terminreservierung nutzen, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Versand:

Wir versenden E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen nur mit der Einwilligung der Empfänger im Rahmen der Terminreservierung und der Termineinladung.

Statistische Erhebung und Analysen:

Im Rahmen des E-Mail-Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services und zur Überprüfung der generellen Zustellbarkeit genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die E-Mails geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Eine personalisierte Zuordnung dieser Daten erfolgt nicht.